Was wird zum Spielen benutzt ?

Sportgeräte

 

Bei den Sportgeräten handelt es sich um sogenannte Airsoftwaffen (auch Softguns genannt), welche meist optische Nachbauten von realen Waffen sind. Bei den gängigen Airsoftwaffen werden mittels Luft- oder Gasdruck Bio oder Steinmehl Kugeln (BB’s) mit einen Durchmesser von 6mm verschossen. Der Umbau zum Abfeuern echter Munition ist natürlich nicht möglich und würde von uns auch ausnahmslos zur Anzeige gebracht werden.

 

Die Idee von Airsoft besteht darin ein spannendes Strategiespiel zu erleben und durch Taktik, Geduld, Reaktion und Einfallsreichtum das Spiel zu gewinnen. Es wird meist in zwei oder mehr Teams gespielt, wodurch auch Koordination eine sehr wichtige Rolle spielt. Die Kritik, dass es bei diesem Sport um reines „Geballer" gehe ist daher unbegründet, da sehr viel mitgedacht werden muss und die Betätigung des Abzugs nicht immer die beste Lösung ist. Die meisten Ziele bestehen viel eher im Erobern einer Flagge oder beispielsweise im Verteidigen eines gewissen Gebietes. Beim Erfinden von Szenarien sind den Organisatoren und Spielern alle Freiheiten gelassen, solange das Spielen Spaß macht.